Die AOK-Initiative für Familien
Zwischenmahlzeiten und Pausenbrote machen Schüler in der Schule glücklich. Brotschnitten sind gesund und leicht gemacht
Für den kleinen Hunger

 

 

  • Pausensnack
  • Sandwich
  • Brot

Zwischen­mahlzeiten: Sand­wiches als idealer Pausen­snack

Zwischenmahlzeiten für die Kindertagesstätte, die Schule oder auch den Job müssen ein paar Stunden unbeschadet überstehen. Matschige, klebrige Einzelteile oder warmen Quark isst niemand gern. Ideal für einen Pausensnack sind deshalb Sandwiches. Mit ein paar einfachen Handgriffen lässt sich aus den Brotschnitten eine gesunde Zwischenmahlzeit zaubern. 

  • Butter hat viel Fett und steckt voller Kalorien. Nehmen Sie statt Butter lieber fettarmen Frischkäse, Crème fraîche, Senf oder Tomatenmark als Aufstrich.
  • Putenbrust, roher Schinken, kalter Braten, Salami oder Hartkäse überstehen einige Stunden auch ohne Kühlung problemlos. Brühwurst, Streichwurst oder kräftiger Käse eignen sich weniger gut.
  • Frischen Sie den Belag auf: mit Radieschenscheiben, fein geschnittenen Kräutern (Basilikum, Schnittlauch), Salatblättern, halbierten Cocktailtomaten, Gurkenscheiben, Gewürzgurken, fein geraspelten Karotten oder dünn geschnittenen Oliven.

Übrigens:

Ob Laugenbrot, Vollkornbrot oder Mehrkornbrot: In Deutschland gibt es mehr als 300 Brotsorten. Eine Vielfalt, die weltweit einzigartig ist.

Abwechslung tut gut und schmeckt

  • Gönnen Sie sich beim Brot öfter mal eine Abwechslung: mal ein Brötchen, mal ein Vollkornbrot, mal eine Brezel.
  • Auf fertige Schnitten oder Riegel sollten Sie verzichten. Sie beinhalten fast immer viel Zucker und viel Fett.

Tipp:

Pausensnacks sollten Eltern und Kinder in Ruhe genießen. Denn beim Essen während der Hausaufgaben oder am Computer bleibt der Genuss auf der Strecke und der Überblick über die gegessene Menge geht verloren.

Fazit

Zwischenmahlzeiten müssen nicht fett und kalorienreich sein. Im Gegenteil: Mit ein bisschen Abwechslung gelingt Ihnen der ideale Pausensnack. Variieren Sie zum Beispiel beim Brot und peppen Sie Ihr Sandwich mit frischen Kräutern und Gemüse auf.