Die AOK-Initiative für Familien

Babybrei selbst kochen

Selbstgemachte Babynahrung ist günstiger als gekaufter Brei aus dem Gläschen, kann abwechslungsreich sein und trifft am besten den Geschmack Ihres Babys. Probieren Sie es doch einmal aus!

Kategorie Mittag
Zubereitungszeit 20 Min
Schwierigkeit Einfach
Nährwerte p.P. 457 kcal
  • Babys

Babybrei selbst kochen

Portionen

Zutaten

  • 100 g
    Zucchini, gewaschen und in kleine Stückchen geschnitten
  • 50 g
    gekochte Kartoffeln
  • 30 g
    Lammfilet ohne Sehnen und Fett (alternativ Huhn oder Rind)
  • 1
    Apfel, püriert
  • 1 TL
    Rapsöl zum Anbraten

Zubereitung

  • 1

    Das Lammfilet in kleine Stückchen schneiden und mit dem Gemüse in Rapsöl durchgaren.

  • 2

    Sobald das Fleisch gar und das Gemüse weich ist, den pürierten Apfel dazugeben und mit einem Pürierstab zu einem glatten Brei mixen.

  • Tipp: Einen großen Topf kochen und als Vorrat portionsweise in Eiswürfelformen und Gefriertüten einfrieren.

  • 3

    Guten Appetit!

Ich habe es gekocht!