Die AOK-Initiative für Familien

Gesunde Bratäpfel

So schmeckt der Advent. Bratäpfel aus dem Ofen sind kinderleicht gemacht und passen perfekt in die Vorweihnachtszeit. Ihre Familie wird sich freuen.

Kategorie Snack
Zubereitungszeit 45 Min
Schwierigkeit Einfach
Nährwerte p.P. 234 kcal

Gesunde Bratäpfel

Portionen

Zutaten

  • 300 g
    Apfel
  • 1 TL
    Zitronensaft
  • 40 g
    Kernige Haferflocken
  • 1 Prise
    Zimt
  • 1 EL
    Butter
  • 1 TL
    Honig
  • 1 EL
    Sonnenblumen- oder Kürbiskerne

Zubereitung

  • Als Pausensnack, Knabberei oder Dessert ist der Apfel unschlagbar. Das kalorienarme Obst liefert mit jedem Biss gesunde Inhaltsstoffe. Vor allem Ballaststoffe und Vitamin C, das vor Zellschäden schützt und die Widerstandskraft des Körpers stärkt. In der Sonne gereifte Äpfel haben einen besonders hohen Vitamin-C-Gehalt.

  • 1

    Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

  • 2

    Die Apfelspalten in eine gefettete Auflaufform schichten und den Zitronensaft über die Apfelscheiben träufeln.

  • 3

    Haferflocken, Zimt, Butter und Honig mit einer Gabel vermischen.

  • 4

    Die Mischung über die Apfelstücke krümeln und auch die Sonnenblumen- oder Kürbiskerne ebenfalls über die Bratäpfel streuen.

  • 5

    Die Auflaufform in den Ofen schieben. 

  • 6

    Und bei 175 Grad Celsius circa 30 Minuten backen.

  • 7

    Die Bratäpfel sind fertig! Abkühlen lassen und mit der Familie schmausen.

Ich habe es gekocht!