Die AOK-Initiative für Familien
Kabeljau, Kartofffelstäbchen, Zitronenbutter, Gemüsenester.

Kabeljau mit Zitronenbutter und buntem Gemüse

Frisch, schnell und einfach köstlich: Mit Kartoffelstäbchen mit Rosmarin und bunten Gemüsenestern als Beilage schmeckt Ihr saftiges Kabeljaufilet nochmal so gut. Selbstgemachte Zitronenbutter sorgt für eine sommerliche Note.

Kategorie Abendessen
Zubereitungszeit 60 Min
Schwierigkeit Normal
Nährwerte p.P. 844 kcal

Kabeljau mit Zitronenbutter und buntem Gemüse

Portionen

Zutaten

  • 400 g
    festkochende Kartoffeln
  • 30 ml
    Olivenöl
  • 2 Zweige
    frischer Rosmarin
  • 1
    Salz und Pfeffer
  • 300 g
    Karotten
  • 1
    mittlere Zucchini grün
  • 1
    mittlere Zucchini gelb
  • 1
    rote Zwiebel
  • 3 EL
    Olivenöl
  • 1 EL
    frische Petersilie
  • 200 g
    weiche Butter
  • 1
    Bio-Zitrone
  • 0.5 TL
    frischer Zitronenthymian oder Estragon
  • 600 g
    Kabeljaufilet
  • 2 Zweige
    Thymian
  • 20 g
    Butter
  • 20 g
    Butterschmalz

Video Tutorial

Zubereitung

  • Starten Sie mit den Kartoffelstäbchen, kümmern Sie sich dann um das Gemüse und halten Sie die Beilagen warm, während Sie den Kabeljau braten. Die Zitronenbutter ist schnell gemacht, während der Fisch in der Pfanne schmort.

  • 1

    Diese Zutaten brauchen Sie für die Kartoffelstäbchen: 400 Gramm festkochende Kartoffeln, 30 ml Olivenöl, zwei Zweige frischer Rosmarin sowie Salz und Pfeffer.

  • 2

    Kartoffeln waschen, schälen und in Stäbchen schneiden.

  • 3

    Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und kleinschneiden.

  • 4

    Rosmarin mit Olivenöl und schwarzem Pfeffer verrühren.

  • 5

    Kartoffelstäbchen in der Ölmischung marinieren.

  • 6

    Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

  • 7

    Ein Blech mit Backpapier auslegen und die Kartoffeln darauf verteilen.

  • 8

    Im Ofen etwa 20 Minuten garen, bis die Stäbchen goldbraun sind. Erst dann salzen.

  • 1

    Diese Zutaten brauchen Sie für das Gemüse: 300 Gramm Karotten, eine mittlere grüne Zucchini, eine mittlere gelbe Zucchini, eine rote Zwiebel, drei Esslöffel Olivenöl, einen Esslöffel frische Petersilie sowie Salz und Pfeffer.

  • 2

    Petersilie waschen, abtropfen lassen und fein hacken.

  • 3

    Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

  • 4

    Karotten und Zucchini waschen und trocknen. Möhren schälen.

  • 5

    Das Gemüse mit einem Spiralschneider in lange, dünne Streifen schneiden.

  • 6

    Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe und Gemüsestreifen zwei Minuten anbraten und wenden.

  • 7

    Salzen, pfeffern und die gehackte Petersilie dazugeben.

  • 8

    Mit einer Fleischgabel kleine Gemüsenester drehen.

  • 1

    Diese Zutaten benötigen für die Zitronenbutter: 200 Gramm weiche Butter, eine Bio-Zitrone, einen halben Teelöffel, frischer Zitronenthymian oder Estragon sowie Salz und Pfeffer.

  • 2

    Bio-Zitrone waschen, trocknen und Schale dünn abreiben. Zitronenthymian oder Estragon kleinschneiden.

  • 3

    Butter, Zitronenschale und Kräuter in eine flache Schale geben.

  • 4

    Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

  • 5

    Alle Zutaten mit einer Gabel vermengen.

  • 6

    Fertig ist die Zitronenbutter!

  • 1

    Diese Zutaten brauchen Sie für Ihr Fischfilet: 600 Gramm Kabeljaufilet, zwei Zweige Thymian, eine Knoblauchzehe, 20 Gramm Butter, 20 Gramm Butterschmalz sowie Salz und Pfeffer.

  • 2

    Den Backofen auf 60 Grad vorheizen.

  • 3

    Kabeljau mit Wasser abspülen, trocknen und in vier Portionen teilen.

  • 4

    Knoblauchzehe schälen und durchpressen.

  • 5

    Filets von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen.

  • 6

    Den Fisch von beiden Seiten kurz anbraten.

  • 7

    Butter, Thymianzweige und Knoblauch dazugeben.

  • 8

    Filets kurz in der Butter schwenken, aus der Pfanne nehmen und für 5 Minuten im Ofen ruhen lassen.

  • 9

    Den Fisch mit Zitronenbutter, Gemüse und Kartoffelstäbchen anrichten, mit Thymian verzieren und heiß servieren!

Ich habe es gekocht!