Die AOK-Initiative für Familien
Weihnachtsbasteln
Basteln im Advent

 

 

  • Advent
  • Basteln
  • Kreativität

Weihnachts­basteln mit Kindern – ein Familien­spaß

Die Zeit bis Weihnachten fühlt sich für Kinder endlos an. Mit jedem geöffneten Türchen des Adventskalenders steigt die Vorfreude auf das nahende Fest. Als Familie können Sie die Zeit des Wartens nutzen und gemeinsam basteln. Wir haben drei günstige Bastelideen für Sie.

Wenn die Lichter am Adventskranz erstrahlen und die Familie zusammen das erste Türchen des Adventskalenders öffnet, ist Heiligabend nah. Die kurzen Tage im Dezember eignen sich prima für Aktivitäten mit der ganzen Familie. Neben Winterspaziergängen und Besuchen auf dem Weihnachtsmarkt ist Basteln bei Kindern im Advent eine beliebte Beschäftigung. So geht die Zeit bis zur Ankunft des Weihnachtsmanns oder Christkinds viel schneller vorbei.

Weihnachtsengel basteln

Bastelutensilien und Zubehör:

  • Silbernes Lametta
  • Pro Engel eine leere Toilettenpapierrolle
  • Feste weiße Wattekugeln aus dem Bastel-Shop
  • Dünner weißer Karton A4
  • Silberpapier
  • Weiße Acrylfarbe
  • Pinsel, Schere, Klebstoff und bunte Filzstifte
  1. Den Anfang macht der Körper des Engels: Eine leere Rolle Toilettenpapier der Länge nach aufschneiden, die losen Enden an der oberen Seite übereinanderschieben und die Ränder zu einem schlanken Kegel zusammenkleben.
  2. Sobald der Kleber getrocknet ist, den Pappkegel mit weißer Acrylfarbe bemalen. Mit einem breiten und flachen Pinsel geht das am leichtesten. Deckt die Farbe nach dem ersten Mal nicht perfekt, pinseln Sie einfach noch einmal Weiß drüber bis die Pappe nicht mehr durchschimmert.
  3. Jedes Kind hat seine eigene Geschwindigkeit. Egal wie schnell oder langsam das Basteln vorangeht, Hauptsache es macht Spaß.
  4. Als Nächstes die Vorlage für die Sterne, Monde und die Engelsflügel auf einem dünnen weißen Karton ausdrucken und die Formen mit der Schere ausschneiden. Die ausgeschnittenen Motive legen Sie auf das Silberpapier und zeichnen sie mit Bleistift leicht nach. Nun nur noch die vorgezeichneten Formen aus dem Silberpapier ausschneiden. Den fertigen Schmuck kleben die Kinder mit Klebestift am weißen Engelskörper fest. Fertig ist das glitzernde Kleid. Nun fehlen nur noch Kopf, Gesicht und das silberne Haar.
  5. Die Wattekugel verwandelt sich in den Kopf des Engels. Das Lametta so zurechtschneiden und aufkleben, dass der Engel schönes langes Haar bekommt. Orientieren Sie sich einfach an unserem Beispiel. Das Gesicht gestalten die Kinder mit Filzstiften. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Sobald der Kopf fertig ist, kleben Sie ihn auf das obere Ende des bemalten Pappkegels: fertig ist der Weihnachtsengel. Er verbreitet Weihnachtsstimmung und macht überall eine gute Figur – im Wohnzimmer, auf dem Küchentisch oder auf der Anrichte.

Weihnachtsbaumschmuck basteln

Bastelutensilien und Zubehör:

  • Pappe
  • Geschenkpapierreste
  • Silberschnur
  • Bleistift, Schere
  1. Zeichnen Sie mit dem Bleistift weihnachtliche Motive in ausreichender Größe auf die Pappe. Handgroße Sterne, Tannenbäume oder Schneemänner eignen sich zum Beispiel prima. Natürlich dürfen die Kinder ihre Lieblingsmotive wählen.
  2. Im nächsten Schritt schneiden Sie Ihre Pappfiguren mit der Schere aus. Danach die Anhänger mit kräftigen Farben und Mustern bemalen oder alternativ mit bunten Geschenkpapierschnipseln bekleben.
  3. In das obere Ende des Christbaumschmucks ein kleines Loch stechen. Die Silberschnur hindurchziehen und die losen Enden verknoten. Schon ist Ihr Anhänger fertig.

Schneemann basteln

Bastelutensilien und Zubehör:

  • Drei runde Bierdeckel oder alternativ weiße Pappe
  • Weiße Acrylfarbe oder weißes Papier
  • Schwarzes, braunes und oranges Tonpapier
  • Silberschnur
  • Pinsel, Bleistift
  • Klebestift, Schere, Locher
  1. Die drei runden Pappdeckel von beiden Seiten mit weißer Acrylfarbe bemalen oder alternativ mit weißem Papier bekleben. In den mittleren Bierdeckel jeweils oben und unten ein Loch für die Silberschnur stanzen. Der obere bekommt unten, der untere Deckel oben ein Loch.
  2. Augen und einen lachenden Mund aus dem schwarzen, die Karottennase aus dem orangen Karton ausschneiden. Mit dem Klebestift das Gesicht des Schneemanns in die Mitte des oberen Pappdeckels kleben.
  3. Aus der schwarzen Pappe schneiden Sie fünf Knöpfe heraus, die Sie in regelmäßigen Abständen auf die unteren beiden Kugeln des Schneemanns kleben.
  4. Als Nächstes einen Hut aus braunem oder schwarzem Tonpapier ausschneiden. Am besten zeichnen Sie mit dem Bleistift ein besonders schönes Exemplar vor. Auch in die Kopfbedeckung am oberen Rand ein Loch für den Silberfaden zum Aufhängen stanzen und auf den oberen Bierdeckel kleben.
  5. Knoten Sie die drei Pappdeckel jeweils mit einem Stück Silberfaden zusammen. Fertig ist der fröhliche Schneemann, den sie zum Beispiel ins Küchenfenster oder über den Esstisch hängen können.

Mit diesen drei einfachen Anleitungen gelingt Ihr Weihnachtsbasteln mit Kindern ganz bestimmt. Als Snack für Zwischendurch empfehlen wir unsere Bratäpfel, die lecker, gesund und obendrein schnell zubereitet sind. Dazu schmeckt ein heißer Weihnachtstee. Eine frohe Adventszeit!